Mit freundlicher Genehmigung des bpi e.V.

Rote-Hand-Brief zu Methotrexat

Maßnahmen zur Vermeidung von Dosierungsfehlern

Methotrexat zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen wird einmal wöchentlich angewendet. Wird es fälschlicherweise täglich angewendet, können Dosierungsfehler mit potenziell tödlichen Folgen...
Weiterlesen

Mit freundlicher Genehmigung des bpi e.V.

Rote-Hand-Brief zu liposomalem Irinotecan

Risiko für Medikationsfehler

Die Bezeichnung der Stärke von liposomalem Irinotecan (Onivyde®) wurde geändert. Es besteht das Risiko von Medikationsfehlern durch falsche Berechnung der Dosierung.
Weiterlesen

mit freundlicher Genehmigung des bpi e.V.

Rote-Hand-Brief zu Daratumumab

Risiko der Reaktivierung von Hepatitis B

Daratumumab (Darzalex®) ist in bestimmten Situationen zugelassen zur Behandlung des Multiplen Myeloms. Im Zusammenhang mit Daratumumab liegen Berichte aus klinischen Studien sowie Spontanmeldungen...
Weiterlesen

Zum Seitenanfang