DGHO-Kongressbericht

Neoadjuvante Chemotherapie beim Ovarialkarzinom

Eigentlich könnte man das Thema ad acta legen: Selbst die letzten 2 großen Studien zur neoadjuvanten Chemotherapie bei fortgeschrittenen Ovarialkarzinom-Patientinnen konnten keinen Überlebensbenefit im Vergleich zum primären Debulking mit adjuvanter Chemo zeigen.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • DGHO
  • Ovarialkarzinom
  • neoadjuvante Chemotherapie
Zum Seitenanfang