romaset/stock.adobe.com

DGS-KongressberichtImplantat – Brauchen wir noch Expander?

Die Brustkrebspatientin findet zumeist in der neoadjuvanten Situation den Weg zur rekonstruktiven Mamma-Plastik. Die Verfahrenswahl hängt dabei nicht nur vom klinischen Setting und der Erfahrung im OP-Team ab, sondern muss die Wünsche der Patientin widerspiegeln. Die Beschaffenheit des Gewebes und eine gegebenenfalls vorangegangene Radiatio sind…

hematooncology.com
Mit freundlicher Unterstützung von hematooncology.com

EHA-Kongress 2021 virtuellWissen festigen, Erfahrungen austauschen

Der Jahreskongress der European Hematology Association (EHA) wurde in diesem Jahr vom 9. bis 17. Juni erneut komplett online abgehalten. Das Ziel der EHA war, dass ihre 26. Jahrestagung auch virtuell ein Schlüsselereignis zur Wissenskonsolidierung und zum internationalen Wissensaustausch werden sollte. Dabei stand nicht nur das rein…

hematooncology.com
Mit freundlicher Unterstützung von hematooncology.com

ASCO-Kongress 2021 virtuell„Gerechtigkeit: Jeder Patient. Täglich. Überall.“

Wie können wir die neuesten Fortschritte in der Krebsmedizin möglichst schnell allen Patienten zugänglich machen? Diese Frage war ein zentrales Thema auf der Jahrestagung 2021 der American Society of Clinical Oncology (ASCO). Vom 4. bis 8. Juni trafen sich Onkologie-Experten aus aller Welt zum wichtigsten internationalen Krebskongress, um neueste…

hematooncology.com
Mit freundlicher Unterstützung von hematooncology.com

IASLC/WCLC 2020 VirtualFortschritte in der Lungenkarzinomtherapie stimmen hoffnungsfroh

Die 21. World Conference on Lung Cancer (WCLC) der International Association for the Study of Lung Cancer (IASLC) fand wegen der Coronapandemie nicht wie geplant im Herbst 2020 in Singapur statt, sondern sie wurde vom 28. bis 31. Januar 2021 – erstmals im virtuellen Rahmen – nachgeholt. Nichtsdestotrotz konnte die Jahrestagung der IASLC ihren Rang…

hematooncology.com
Mit freundlicher Unterstützung von hematooncology.com

SABCS Virtual Symposium 2020Fortschritte in der Mammakarzinomforschung

Vom 8. bis 11. Dezember fand das 43. San Antonio Breast Cancer Symposium (SABCS) statt. Die internationalen Experten trafen sich in diesem besonderen Jahr allerdings nicht in San Antonio, sondern – der anhaltenden Coronaviruspandemie geschuldet – online im Rahmen eines virtuellen Symposiums. Trotz der ungewohnten Bedingungen konnten die hohen…

hematooncology.com
Mit freundlicher Unterstützung von hematooncology.com

ASH-Kongress virtuelle Edition 2020Neue Fortschritte bei den Immuntherapien

Im letzten Jahr fand die Jahrestagung der American Society of Hematology (ASH) vom 2. bis 11. Dezember statt – allerdings unter besonderen Bedingungen. Aufgrund der Coronapandemie musste auch dieser internationale Kongress in die Büros und Wohnzimmer der Teilnehmer verlegt werden. Allerdings tat dies der Qualität der Beiträge keinerlei Abbruch. Wie…

hematooncology.com
Mit freundlicher Unterstützung von hematooncology.com

ESMO Virtual Congress 2020Die Forschung hält Schritt – Update vom ESMO-Kongress 2020

Die Realität wurde in diesem Jahr aufgrund der Coronapandemie vielfach in die virtuelle Welt verlegt. Das betraf auch die Jahrestagung der European Society for Medical Oncology (ESMO). Und es funktionierte einwandfrei: Vom 19. bis 21. September folgten über 30.000 Interessierte aus mehr als 150 Ländern der Einladung der ESMO zu ihrem virtuellen…

hematooncology.com
Mit freundlicher Unterstützung von hematooncology.com

#EHA25Virtual 2020Aktuelles aus der Hämatologie vom ersten virtuellen EHA-Kongress

Die 25. Jahrestagung der European Hematology Association (EHA) wird in Erinnerung bleiben. Der reale Kongress musste aufgrund der Corona-Pandemie gestrichen und eine Alternative gefunden werden. Dies ist mit dem zehntägigen Onlineprogramm (11. bis 21. Juni) im Rahmen des virtuellen EHA-Kongresses (#EHA25Virtual) mit Bravour gelungen. Auch im neuen…

Deutsche Krebsgesellschaft e.V.

KongressberichtTherapie des EGFR-mutierten NSCLC

Es ist eine der Krebsentitäten mit dem besten Fortschritt in Sachen Therapieentwicklung der vergangenen Jahre. Wo NSCLC früher ein sicheres Todesurteil für jeden Patienten war, ist nun ein Leben mit der Erkrankung über mehrere Jahre möglich. Wie die aktuellen Therapieoptionen des EGFR-mutierten NSCLC aussehen, zeigte Jürgen Wolf in seinem Vortrag…

Deutsche Krebsgesellschaft e.V.

KongressberichtNeue Therapiestrategien bei CLL

Bei der chronisch lymphatischen Leukämie (CLL) richtet sich die Wahl der Therapie unter anderem nach der Fitness der Patienten und dem genetischen Risikoprofil. Zu den Therapiestrategien stellte Prof. Michael Hallek von der Uniklinik zu Köln neue Studiendaten der letzten Monate samt Konsequenz für die tägliche Praxis auf dem Deutschen…

Deutsche Krebsgesellschaft e.V.

KongressberichtRadiochemotherapie beim Vulva- und Vaginalkarzinom

Die Anzahl der Patientinnen unter 50 mit Vulvakarzinom ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Zudem ist eine Operation aufgrund der Lokalisation nicht immer möglich. Simone Marnitz führte bei ihrem Vortrag auf dem Deutschen Krebskongress durch die Möglichkeiten einer Radiochemotherapie bei Vulva- und Vaginalkarzinomen.

Deutsche Krebsgesellschaft e.V.

KongressberichtImmuntherapie bei fortgeschrittenem NSCLC

Was hat sich in den vergangenen Jahren bei der Immuntherapie des NSCLC getan und wie könnte die Zukunft aussehen? Diese Frage hat Martin Reck in seinem Vortrag auf dem Deutschen Krebskongress versucht zu beantworten. Er gab einen Überblick über verschiedene Ergebnisse, Behandlungsmethoden und Therapiealgroithmen.

Deutsche Krebsgesellschaft e.V.

KongressberichtQuo vadis duktales Pankreaskarzinom?

Auf dem diesjährigen Deutschen Krebskongress durfte auch der Blick auf die Therapie des Pankreaskarzinoms nicht fehlen. Zu den Themen adjuvante und neoadjuvante Therapie sowie Induktions- und Palliativtherapie gab Prof. Thomas Seufferlein vom Universitätsklinikum Ulm einen Überblick.

Deutsche Krebsgesellschaft e.V.

KongressberichtImmunonkologie in der Systemtherapie des Mammakarzinoms

Immunonkologie ist nichts neues. Bereits im frühen 20. Jahrhundert versuchte William Coley Menschen von Tumoren zu heilen, indem er ihnen direkt Krankheitserreger in den Tumor spritzte. Bei Weichteilsarkomen erreichte der New Yorker Wissenschaftler dabei immerhin eine Heilungsrate von knapp 10%. Mittlerweile hat die Immunonkologie aber erhebliche…