Brustkrebs

Adjuvante Chemotherapie nicht Screening für Abnahme der Sterblichkeit verantwortlich

BERLINSTOCK - AdobeStock (Symbolbild)

Oftmals sind die Gründe für eine Veränderung in der Krebsstatistik nicht immer vollständig erklärbar. Vor allem stoßen Wissenschaftler dann auf Probleme, wenn zwei Maßnahmen gleichzeitig in Kraft treten. Robert Burton und Kollegen versuchten in einer aktuellen Studie herauszufinden, ob die adjuvante Chemotherapie oder das Screening für einen Rückgang in der Brustkrebs-Sterblichkeit verantwortlich ist.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Brustkrebs
  • Screening
  • Chemotherapie
Zum Seitenanfang