Darmkrebs-Screening

CT-Untersuchungen als Möglichkeit für verbesserte Screening-Raten

DOC RABE Media/stock.adobe.com

Bislang Nicht-Teilnehmende an der Darmkrebsvorsorge könnten über den Radiologen erreicht werden: Denn ein Ärzteteam aus Boston legt anhand von Umfrageergebnissen nahe, dass es im Rahmen von CT-Untersuchungen ermöglicht werden könnte, mehr Patienten für die Darmkrebsvorsorge zu gewinnen.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Darmkrebs
  • Darmkrebsvorsorge
  • Screening
  • Radiologie
  • CT
Zum Seitenanfang