Prostatakrebs

Frühes Screening bei familiärem Risiko sinnvoll

Alexandr Mitiuc/stock.adobe.com

Männer, bei denen es bereits Erkrankungen an Prostatakrebs in der Familie gegeben hat, profitieren von einem frühen Screening. Dies ist das Ergebnis einer Untersuchung von Wissenschaftlern um Mahdi Fallah und Elham Kharazmi vom Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Screening
  • Prostatakrebs
  • Familiäres Risiko
Zum Seitenanfang