Höheres Risiko für nosokomiale Infektionen bei Krebspatienten mit Ernährungsstörungen

rocketclips/stock.adobe.com

Krebspatienten mit Ernährungsstörungen haben während eines Krankenhausaufenthaltes ein erhöhtes Risiko, an nosokomialen Infektionen zu erkranken. Das ist das Ergebnis einer Beobachtungsstudie unter Martin Nuñez Abad von der Universität in Valencia.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Krebspatienten mit Ernährungsstörungen
  • Nosokomiale Infektionen
Zum Seitenanfang