Krebspatienten profitieren von unterstützter Ernährung

udra11/stock.adobe.com

Welche Vorteile bringt die unterstützte Ernährung für Krebspatienten, die stationär behandelt werden, im Vergleich zur herkömmlichen Krankenhauskost? Mit dieser Frage haben sich Schweizer Wissenschaftler um Laura Bargetzi vom Kantonsspital Aarau befasst.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Krankenhauskost
  • Mangelernährung
  • unterstützte Ernährung
Zum Seitenanfang