Schilddrüsenkrebs

Längere Remissionen durch Selpercatinib

lom123/stock.adobe.com

Bei fast 70% medullärer Schilddrüsenkarzinome treten Mutationen der RET-Kinase auf. In einer Phase-1/2-Studie erzielte nun der RET-Inhibitor Selpercatinib bei Patienten mit einer vermehrten Aktivität der RET-Kinase eine dauerhafte Wirksamkeit.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Schilddrüsenkrebs
  • Selpercatinib
  • RET-Inhibitor
Zum Seitenanfang