Hämatologie

Längeres Überleben durch Sorafenib zur Standardtherapie bei AML

supojpp / Fotolia.com)

Als Multikinase-Inhibitor wirkt Sorafenib gegen verschiedene Onkogene, die mutmaßlich auch bei der Entstehung einer akuten myeloischen Leukämie (AML) beteiligt sind. Nach erfolgsversprechenden in vitro-Versuchen, haben Röllig et al. die Wirkung bei neu diagnostizierten Patienten untersucht.

 

ASH 2014, Oral Presentation (07.12.14)

 

Nach...

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang