Nach der Brustkrebstherapie

Sozialer Support lindert Schmerzen

Robert Kneschke - AdobeStock

Schon seit den 1960er Jahren weiß man, dass Schmerzen nicht nur einen rein sensorischen Hintergrund haben, sondern auch die Psyche einen erheblichen Anteil ausübt. Daher haben dänische Fortscher nur erstmals eine Metaanalyse von Krebsstudien durchgeführt, bei denen auch psychosoziale Faktoren berücksichtigt wurden. Sie kommen zu dem Fazit, dass soziale Unterstützung Schmerzen signifikant reduzieren kann.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Brustkrebsüberlebende
  • Schmerzen
Zum Seitenanfang