Thromboembolie-Risiko nach OP von Wirbelsäulen-Metastasen

Alexander Fischer - Thieme Gruppe (Symbolbild)

Krebs und Operationen an der Wirbelsäule gelten beide als Risikofaktoren für eine venöse Thromboembolie. Was aber geschieht, wenn beide Risikofaktoren zusammenkommen?

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Krebs
  • Wirbelsäule
  • Metastasen
Zum Seitenanfang