Prostatakrebs

Trainierte Männer häufiger betroffen

Dmytro Panchenko/stock.adobe.com

Männer, die viel Sport treiben und fit sind, haben ein höheres Risiko, an Prostatakrebs zu erkranken als Unsportliche. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das Team um Cara Reiter-Brennan von der Johns Hopkins School of Medicine in Baltimore, USA, nun durchgeführt hat.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Prostatakrebs
  • Sport
  • Fitness
Zum Seitenanfang