Gastroenterologie

Vitamin D zur Risikobewertung für Leberzellkarzinome

Tamsindove / Fotolia.com)

 

Experimentelle Daten weisen darauf hin, dass Vitamin D eine wichtige Rolle in der Pathophysiologie der Leber spielt. Wie es dabei konkret um das Risiko für Lebertumoren steht, haben Fedirko et al. anhand von 520.000 Teilnehmern der EPIC-Studie untersucht.

 

Hepatology 2014

 

Darunter waren 138 Krebsfälle, die jeweils mit einem passenden...

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang