Gynäkologie

Zweite OP bei Rezidiv von Ovarialkarzinom sinnvoll

beerkoff / Fotolia.com)

Patientinnen, die bei einem Rezidiv noch auf Platin ansprechen, erhalten als Standard-Therapie eine platin-haltige Chemo. Um herauszufinden, ob ein erneuter operativer Eingriff vor dieser Chemo die Überlebenschancen der Patientinnen verbessert, wurden die Daten der CALYPSO -Studie erneut analysiert.

 

20 Monate längeres Leben als nur mit Chemo

...

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Zytoreduktion
  • CALYPSO
  • Ovarialkarzinom
Zum Seitenanfang