Bei Fehlen von direkten Vergleichsstudien können indirekte Vergleiche helfen, die Therapieentscheidungen bei rezidiviertem/refraktärem Multiplen Myelom (RRMM) zu unterstützen. Eine solche Vergleichsstudie spricht für Daratumumab plus Pomalidomid und Dexamethason (Dara-Pd) in schwierigen Situationen.