Georg Thieme Verlag KG
Onko-Community
EHA-Kongressbericht
New Africa/stock.adobe.com

Multiples MyelomBei hohem Risiko ist ASZT unverzichtbar

Eine aktuelle Auswertung aus der FORTE-Studie zeigt, dass Patienten mit Multiplem Myelom und hohem Risiko ein besonders hohes Risiko für ein frühes Rezidiv haben und besonders von der autologen Stammzelltransplantation (ASZT) profitieren.

EHA-Kongressbericht
BillionPhotos.com/stock.adobe.com

Multiples MyelomCD38-Antikörper bald subkutan?

Eine neue Formulierung von Daratumumab könnte bald eine einfachere, subkutane Applikation ermöglichen. Die Effektivität scheint der intravenösen Form ebenbürtig.

EHA-Kongressbericht
beeboys/stock.adobe.com

Multiples MyelomBCL2-gerichtete Rezidivtherapie: Ergebnisse der BELLINI-Studie

Die BELLINI-Studie untersuchte, ob der BCL2-Hemmer Venetoclax in Kombination mit Bortezomib und Dexamethason (Ven-Bd) das progressionsfreie Überleben (PFS) von Patienten mit rezidiviertem, gegenüber Proteasominhibitoren nicht refraktärem Multiplem Myelom (MM) nach bis zu drei Vortherapien gegenüber Bd allein verbessern kann. Der primäre Endpunkt…

EHA-Kongressbericht
Davizro Photography/stock.adobe.com

Multiples MyelomBeste Therapie rund um Transplantation gesucht

Da aktuelle Therapieregime in Studien häufig nicht direkt miteinander verglichen werden, prüften Wissenschaftler in einer systematischen Übersichtsarbeit mit Netzwerkmetaanalyse, welches Regime bei Patienten mit neu diagnostiziertem Multiplen Myelom (NDMM) die besten Chancen auf ein sehr gutes Ansprechen und ein günstiges Sicherheitsprofil bietet.

EHA-Kongressbericht
whyframeshot/stock.adobe.com

Multiples MyelomDer wirksamsten Erstlinientherapie auf der Spur

Direkte Vergleiche zwischen aktuell in Leitlinien empfohlenen oder neueren Therapien fehlen beim Multiplen Myelom (MM) häufig. Deshalb nahmen Wissenschaftler einen indirekten Vergleich vor und ermittelten die Therapien, die mit der größten Wahrscheinlichkeit eines Überlebensvorteils einhergehen.

ASH-Kongressbericht
BillionPhotos.com/stock.adobe.com

Neu diagnostiziertes Multiples MyelomDirektvergleich von Proteasominhibitoren im Triplet weist auf klare Unterschiede hin

Beim neu diagnostizierten Multiplem Myelom (NDMM) sind Triplett-Regime mit einem Proteasominhibitor (PI) Standard. Ergebnisse der prospektiven CoMMpass-Beobachtungsstudie zeigen jetzt, dass eine Therapie mit Carfilzomib plus Lenalidomid und Dexamethason (KRD) der mit Bortezomib plus Lenalidomid und Dexamethason (VRD) klar überlegen ist – ob…