Multiples Myelom

Frühzeitige Intervention mit Immunmodulator verzögert Progredienz

Fototocam - AdobeStock (Symbolbild)

Amerikanische Forscher zeigten, dass eine frühe Behandlung mit einem Immunmodulator beim schwelenden Multiplen Myelom das Fortschreiten zum symptomatischen Multiplen Myelom und die Entwicklung von Endorganschäden verzögern kann.

Zum Seitenanfang