Multiples Myelom

Lebensqualitätsvorteil unter Lenalidomid-basiertem Regime

stockpics/stock.adobe.com

Zu den Auswirkungen einer kontinuierlichen Therapie mit Immunmodulatoren auf die gesundheitsbezogene Lebensqualität (HRQoL) neu diagnostizierter Patienten mit Multiplem Myelom ohne Transplantationsindikation sind noch viele Fragen offen: Ergibt die Aufrechnung der klinischen Besserung mit den Nebenwirkungen eine insgesamt verbesserte QoL? Wann im Therapieverlauf tritt ein QoL-Effekt auf? Wirken sich Thalidomid und Lenalidomid unterschiedlich aus? Hier die Ergebnisse einer randomisierten Studie.

Zum Seitenanfang