Neu diagnostiziertes Multiples Myelom

Monoklonaler Antikörper als Teil einer Triple-Kombination verbessert Überleben

chris/stock.adobe.com

In einer Studie führte die Addition eines monoklonalen Antikörpers zu einer Zweifach-Kombination zu einer Verringerung des Progressions- und Sterberisikos von neu diagnostizierten Patienten mit Multiplem Myelom.

Zum Seitenanfang