Rezidiviertes oder refraktäres Multiples Myelom

Triple-Kombination mit humanem monoklonalem Antikörper verbessert Überleben

Elena Pankova/stock.adobe.com

In einer randomisierten, multizentrischen, offenen Phase-3-Studie führte die Addition eines humanen monoklonalen Antikörpers zu einer Zweifach-Kombination zu einer signifikanten Verbesserung des progressionsfreien Überlebens bei Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem Multiplen Myelom.

Zum Seitenanfang