mit freundlicher Genehmigung des bpi e.V.

Allgemeines

Rückruf zweier Chargen Fenistil

Die Novartis Consumer Health GmbH ruft in Abstimmung mit der Regierung von Oberbayern zwei Chargen 11027154/11045012 Fenistil® mg/ml lnjektionslösung mit Verfalldatum OS/2017 zurück. Ampullen...
Weiterlesen

mit freundlicher Genehmigung des bpi e.V.

Orthopädie, Urologie

Rote-Hand-Briefe zum Antikörper Denosumab

Der humane monoklonale Antikörper Denosumab hemmt die Bildung, Funktion und das Überleben von Osteoklasten. Damit reduziert er die Knochenresorption im kortikalen und trabekulären Knochen. ...
Weiterlesen

mit freundlicher Genehmigung des bpi e.V.

Gastroenterologie

Rote-Hand-Brief zu Herceptin® (Trastuzumab)

Herceptin® (Trastuzumab) ist indiziert zur Behandlung verschiedener klinischer Situationen HER2-positivem metastasiertem Magenkarzinom. Der Hersteller informiert in einem Rote-Hand-Brief über...
Weiterlesen

mit freundlicher Genehmigung des bpi e.V.

Gastroenterologie

Rote-Hand-Brief zu Erbitux® (Cetuximab)

Zur Behandlung von Patienten mit metastasierendem Kolorektalkarzinom, das den Wachstumsfaktor EGFR exprimiert eignet sich der monoklonale Antikörper Cetuximab (Handelsname:  Erbitux®) -...
Weiterlesen

Zum Seitenanfang