SciePro/stock.adobe.com

Frühe Nutzenbewertung § 35a SGB V

Stellungnahme der AkdÄ zu Talazoparib

Aus Sicht der AkdÄ besteht für Talazoparib als Monotherapie für die Behandlung von erwachsenen Patient*Innen mit BRCA1/2-Mutationen in der Keimbahn, die ein HER2-negatives, lokal fortgeschrittenes...
Weiterlesen

dimasobko - Fotolia.com (Symbolbild)

Frühe Nutzenbewertung § 35a SGB V

Stellungnahme der AkdÄ zu Venetoclax

Aus Sicht der AkdÄ ist der Zusatznutzen von Venetoclax in Kombination mit Obinutuzumab bei erwachsenen Patienten mit nicht vorbehandelter chronischer lymphatischer Leukämie (CLL) anhand der...
Weiterlesen

dimasobko - AdobeStock (Symbolbild)

Frühe Nutzenbewertung § 35a SGB V

Stellungnahme der AkdÄ zu Apalutamid

Die AkdÄ sieht anhand der vorgelegten Daten keinen Zusatznutzen für Apalutamid bei Patienten mit metastasiertem hormonsensitivem Prostatakarzinom (mHSPC) im Vergleich zu der vom pharmazeutischen...
Weiterlesen

Kadmy/stock.adobe.com

Frühe Nutzenbewertung § 35a SGB V

Stellungnahme der AkdÄ zu Ramucirumab

Für die AkdÄ ergibt sich für Fragestellung 1 (EGFR-Mutationen del 19 + L858R) für die Kombination Ramucirumab + Erlotinib ein Anhaltspunkt für einen geringeren Nutzen gegenüber der zweckmäßigen...
Weiterlesen

Zum Seitenanfang