Neues Anwendungsgebiet cHL

Stellungnahme der AkdÄ zu Pembrolizumab (Keytruda®)

Dariusz T. Oczkowicz - Fotolia.com

Aus Sicht der AkdÄ ist der Zusatznutzen von Pembrolizumab im Vergleich zur zweckmäßigen Vergleichstherapie in der Indikation rezidiviertes oder refraktäres (r/r) klassisches Hodgkin-Lymphom (cHL) nicht belegt. Die AkdÄ stimmt damit der Bewertung des IQWiG zu.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • AkdÄ
  • Hodgkin-Lymphom
Zum Seitenanfang