Georg Thieme Verlag KG
Onko-Community

KrebstherapieNur individualisierte Ernährungstherapie hilft Mangelernährung zu verhindern

Kzenon/stock.adobe.com

Eine keimarme Ernährung in der Behandlung von Krebspatient*innen ist aus Sicht der Wissenschaft mit erheblichen Risiken verbunden und sollte nicht länger praktiziert werden.

Um auf den Inhalt zuzugreifen, loggen Sie sich bitte mit Ihrem Community-Login ein.

Benutzeranmeldung

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.