20 Jahre vernetzte Lymphomforschung

Symposium zu malignen Lymphomen stieß auf reges Interesse

Juan Gärtner - Fotolia.com (Symbolbild)

Mit einem ganz besonderen Symposium blickte das Kompetenznetz Maligne Lymphome (KML) auf der DGHO-Jahrestagung in Berlin auf 20 Jahre gemeinsamer Lymphomforschung zurück. Unter dem Motto „Vernetzt forschen – Gut informiert entscheiden“ stellten Studiengruppenleiter aktuelle Studienkonzepte in prägnanten Speed-Reports vor und erläuterten, welch enorme Fortschritte in den vergangenen Jahren für Patienten mit Lymphomen erzielt wurden.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang