Gynäkologie, Hämatologie, Urologie

S1-Leitlinie: Extrakranielle Keimzelltumoren

palau83 / Fotolia.com)

 

Bis zum Alter von 15 Jahren sind die eindeutig malignen Keimzelltumoren eher selten und machen im Deutschen Kinderkrebsregister (DKKR) etwa 3-– 4% aller Diagnosen aus. Bei den Teratomen ist dagegen von einer Registrierungslücke auszugehen, ebenso wie bei Jugendlichen mit malignen Hodentumoren, sodass die Inzidenz wahrscheinlich insgesamt höher...

Zum Seitenanfang